For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutz.
I Accept

In dieser Filmdokumentation wird anhand einiger Beförderungssegmente beispielhaft analysiert, ob und in welchem Umfang das Lastenfahrrad als Alternative für den städtischen Güterverkehr geeignet ist. Ausgewählte Segmente sind dabei Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP-Dienste), Stückgut-, Baustoff-, Abfalltransporte sowie Umzüge. www.fuhrgewerbe-innung.de

Foto: (c) Dachser

Datum: 30. September 2017

Kunde: Fuhrgewerbe-Innung Berlin-Brandenburg/Verband Verkehr und Logistik Berlin und Brandenburg