nic communication & consulting | Bettina Melzer ist eine inhabergeführte Agentur mit Sitz in der Berliner City West.

Wir bedienen mit unseren Kompetenzen in den Bereichen PR, Öffentlichkeitsarbeit und Bewegtbild Kunden aus den Geschäftsfeldern Medien, Kultur und Verbandsarbeit.

LEISTUNGEN

Strategie: Entwicklung von Kommunikations- und PR-Konzepten

Text: Pressemeldungen, Pressehefte, Newsletter, Fachbeiträge, Reden

Versand & Kontakt: Erstellung differenzierter Presseverteiler, Aufbau und Pflege persönlicher Kontakte

Organisation: Events, Pressereisen, Pressekonferenzen, Hintergrundgespräche, Einzelinterviews, Guest- und VIP-Management, Fototermine, Set-Visits, Show-Cases

Video-Produktion: YouTube-Videos, Newsbeiträge, Making-of-Videos, Dokumentationen, Imagefilme, Reportagen

Social Media: Social Media Releases, Content-Produktion für Social Media, Pflege von Social Media Plattformen

Sonstiges: Moderation, Coachings, Medientraining

NETZWERK

nic communication & consulting | Bettina Melzer kooperiert mit kompetenten (und sehr netten) Spezialisten: Grafikern, Textern, Rechercheuren, Redakteuren, Beratern, Filmemachern, Fotografen, Kameraleuten, Cuttern.

TEAM

Kopf der Agentur ist Bettina Melzer – leidenschaftliche PR-Beraterin und Filmemacherin, erfahrene Journalistin, Absolventin der Deutschen Presseakademie in Berlin, studierte Literatur- und Politikwissenschaftlerin.

Im Mai 2011 wurde sie geschäftsführende Gesellschafterin der nic communication & consulting GmbH; seit 2015 ist sie Alleininhaberin von nic communication & consulting | Bettina Melzer.

Ihr journalistisches Handwerk erlernte sie in der Berliner Regionalredaktion von SAT.1. Anschließend wechselte Bettina Melzer als Korrespondentin für die Neuen Bundesländer und Osteuropa zu den Hauptnachrichten des Senders. 1996 zählte sie zur Gründungsredaktion der SAT.1 Boulevard TV GmbH, für die sie als Reporterin, Redakteurin und Chefin vom Dienst die Boulevard-Magazine „Blitz“ und „Blitzlicht“ mit aufbaute.

Im Jahr 2000 wandte sich Bettina Melzer der Bewegtbild-PR zu, wechselte zur atkon AG und managte für die Deutsche Bahn AG den Mitarbeiter- und Kundenkanal Bahn TV, für den sie zahlreiche Formate entwickelte. Als langjährige Chefredakteurin der atkon AG verantwortete sie Corporate-TV-Projekte für zahlreiche Industriekunden. Zudem coacht sie Fach- und Führungskräfte, moderiert Veranstaltungen, schreibt Reden und verfasst Fachbeiträge.

Im ersten Berufsleben war Mario Melzer Schauspieler. Nach Abschluss der staatlichen Schauspielschule Berlin war er 13 Jahre lang an verschiedenen deutschen Theatern engagiert, zuletzt am Schauspiel Frankfurt am Main.

1991 wechselte Melzer zum Fernsehen als Redakteur für Fernsehserien und -filme bei SAT.1. Von 1996 bis 2000 übernahm er die Redaktionsleitung der Eigenproduktion. In der Folge verantwortete er bei Askania Media Filmproduktion als Produzent Fernsehfilme und -reihen, u.a. fünf Folgen der ARD-Krimireihe „Tatort“.

Schließlich brachte Melzer seine filmischen Erfahrungen im Bereich der Videoproduktion ein. Zahlreiche Produktionen entstanden, u.a. für die Deutsche Bahn, den Bundesverband der Berufsbetreuer/innen (BdB) sowie den Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) sowie die Fuhrgewerbe-Innung Berlin Brandenburg.

Nina Hunold stammt aus Gütersloh. Zum Studium zog es sie nach Berlin. Seit dem Wintersemester 2015/2016 studiert sie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft sowie Englische Philologie an der Freien Universität. Erste Erfahrungen in der Pressearbeit sammelte sie bei einem Praktikum im Presseamt der Stadt Bielefeld. Zusammen mit Kate Grin und Stella Glenk kümmert sie sich um Journalistenkontakte, Verteilerpflege, die Erstellung und das Lektorat von Pressematerialen, sowie die Dokumentation der Pressearbeit und die Pflege der Website.

Kate Grin studiert seit dem Wintersemester 2017/18 Englische Philologie und Betriebswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Nach dem Abitur sammelte sie erste journalistische Erfahrungen beim Verlagshaus NKF Media in Berlin.

Stella Glenk studiert Deutsche Philologie sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Nach dem Abitur absolvierte sie ein 12-monatiges Praktikum bei der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten in Potsdam. Seit Sommer 2019 arbeitet sie als studentische Mitarbeiterin bei nic.