Bundesverband der Berufsbetreuer/innen e.V.

Jahrestagung des BdB 2014

Kunde:

Bundesverband der Berufsbetreuer/innen e.V.

Auftrag:

Unternehmenskommunikation

Jahr:

seit Oktober 2012

Maßnahmen:

  • *Pressemeldungen
  • *Distribution von Presseinformationen und -fotos
  • *Proaktive Ansprache der Journalisten
  • *Vermittlung von Interviews und Experten
  • *Einbinden von Partnern und Multiplikatoren
  • *Videoproduktionen


Der Bundesverband der Berufsbetreuer/innen e.V. (BdB) zählt mehr als 6.500 Mitglieder und wurde 1994 im Zuge des neuen Betreuungsrechts gegründet. Damit ist der BdB die größte Interessenvertretung des Berufsstandes „Betreuung“. Oberstes Gremium ist die Delegiertenversammlung, die unter anderem den Vorstand wählt und einmal jährlich tagt. Der Verband vertritt berufsständische Interessen bei Politik und in der Öffentlichkeit, entwickelt den Beruf fachlich weiter, setzt sich für die Qualitätsentwicklung und -sicherung in der Betreuungsarbeit ein und bietet umfangreiche Service- und Dienstleistungen. 16 Landesgruppen sind regional aktiv und sichern kurze Kommunikationswege zu den Mitgliedern. Der BdB setzt sich für die fachlichen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder ein. Um dieses Ziel zu erreichen hat der Verband in den vergangenen Jahren etliche öffentlichkeitswirksame Kampagnen durchgeführt und tragfähige Kontakte zu Politiker/innen aller Parteien sowie Vertreter/innen von Ministerien und Behörden aufgebaut. Der Verband fördert die Professionalisierung von Berufsbetreuung und verfolgt das politische Ziel, Betreuung als anerkannten Beruf zu etablieren.