Foto (c) ZDF/ Renè Dame

16. August 2019 – Dass es so schnell passieren würde, konnte niemand ahnen: Die beiden Volksparteien, die Union und die SPD, stecken tief in der Krise. Die Dokumentation „Volksparteien a.D.“ zeigt in 90 Minuten die Entstehungsgeschichten der beiden Volksparteien und spürt den Ursachen für die tiefen Krisen nach. Der Film blickt dafür auch ins Ausland und in die Zukunft – und geht den Fragen nach, inwiefern die deutsche Politik wirklich in einer Zeitenwende steckt und ob die schrumpfenden Partei-Dinos am Ende sogar einen freieren Blick auf eine lebendigere Demokratie ermöglichen.


Foto (c) ZDF/ Renè Dame

Gesprächspartner sind unter anderem der ehemalige Außenminister Joschka Fischer, der frühere SPD-Bundesvorsitzende Franz Müntefering, die Politikwissenschaftler Herfried Münkler, Karl-Rudolf Korte und Koen Vossen sowie der ehemalige Arbeitsminister Norbert Blüm (CDU) und Ex-Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD).