Foto (c) ZDF/Henryk Ditze

25. Juli um 21.00 Uhr

17. Juli 2019 – Bei der Bundestagswahl 2017 holte die AfD in Sachsen die meisten Stimmen. Bei den Umfragen zur Landtagswahl im September 2019 liegt sie mit der CDU fast gleichauf. ZDFinfo geht auf Spurensuche. Die AfD Sachsen hat deutschlandweite Spitzenwerte, Pegida wurde dort gegründet, Chemnitz steht seit dem Herbst 2018 für rechtsextreme Ausschreitungen. Erklärungen sind nicht leicht zu finden. Die CDU-geführte Landesregierung habe den keimenden Rechtsextremismus jahrzehntelang unterschätzt – sagen viele Experten. Doch die Gründe für die Fruststimmung, die viele Sachsen 30 Jahre nach dem Mauerfall ergriffen hat, liegen tiefer und weit zurück, wie die ZDFinfo-Dokumentation analysiert.