Foto (c) ZDF/Stephan Thöne

1. Mai um 20:15 Uhr

29. April 2019 – Bevor sie sich für ein Hotel, einen Arzt oder den Kauf eines neuen Produktes entscheiden, orientieren sich viele Verbraucher an Bewertungen im Internet. Das nutzen unseriöse Anbieter aus und stellen gefälschte Rezensionen ins Netz, um die Kunden von ihrem Produkt zu überzeugen. Andreas Baum zeigt in der ZDFinfo-Doku „Fakten, Fakes und Kundentäuschung – Die Macht der Internetbewertungen“, wie die Kundentäuschung funktioniert.

Verbraucherschützer und Juristen beklagen, dass immer mehr authentisch erscheinende Bewertungen auf den Seiten der großen Anbieter wie Google, Amazon und Co. gefälscht sind. Mal stecken Warenanbieter dahinter, mal stammen die falschen Bewertungen von Dienstleistern, bei denen Hersteller gefälschte Bewertungen kaufen können. Das Nachsehen hat der Kunde.

In der ZDFinfo-Dokumentation belegen Stichproben mit versteckten Kameras, wer mit welcher Motivation Bewertungen fälscht und wie leicht Manipulationen selbst auf angeblich kontrollierten Plattformen möglich sind. Darüber hinaus kommen geschädigte Kunden zu Wort. Verbraucherschützer geben Tipps, wie man sich vor Fake-Bewertungen schützen kann.

ZDFinfo wiederholt „Fakten, Fakes und Kundentäuschung – Die Macht der Internetbewertungen“ am Donnerstag, 2. Mai 2019, 11.00 Uhr, sowie am Mittwoch, 8. Mai 2019, 16.30 Uhr.