Willkommen bei NICCC! Schön, dass Sie da sind!|bm@niccc.de

ZDFinfo: Doku-Highlights im Dezember

Doku-Highlights im Dezember | Ab 04.12. bei ZDFinfo

ZDFinfo bietet im Dezember über 70 Erstausstrahlungen. Die Top 10 dieses vollen Doku-Programms zum Jahresabschluss werden hier vorgestellt. Sie reichen vom Zweiteiler „Sündenbabel Berlin“ über die zehnteilige Reihe „Die Kanada-Saga“ und den Dreiteiler „Geheimnisse des Kaiserreichs“ bis zu zwei neuen Folgen „Das war dann mal weg“ sowie zwei Dokumentationen über „Amerikas neue Nazis“ und den „Fall Jeremiah Duggan“.

Sendetermine:

Dienstag, 4. Dezember 2018, 20.15 Uhr und 21.00 Uhr, ZDFinfo 

  • Sündenbabel Berlin

20.15 Uhr: Mörder, Opfer und Ermittler
21.00 Uhr: Drogen, Sex und schwere Jungs

In den 1920er Jahren ereigneten sich in Berlin zahlreiche Mordfälle und andere schwere Kriminaldelikte. Die kriminalpolizeiliche Ermittlungsarbeit steckte jedoch erst in den Anfängen.

 Bild (c) ZDF/rbb/Polizeihistorische Sammlung

Samstag, 8. Dezember 2018, 20.15 Uhr, ZDFinfo

  • Countdown zum Zweiten Weltkrieg – Täuschung: September bis Dezember 1937

1. September 1937 – noch 730 Tage bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs. Mit diktatorischen Mitteln und Terror hatte Hitler sich Deutschland unterworfen. Dem amerikanischen Filmemacher Julien Bryan gelangen in jenen Tagen einzigartige Einblicke in Nazideutschland.

 Bild (c) ZDF/SPIEGEL TV

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 20.15 Uhr, ZDFinfo

  • Russlands Frauen – Rechtlos und geschlagen

2017 wurde in Russland eine Gesetzesänderung verabschiedet, die häusliche Gewalt von einer Straftat zu einer Ordnungswidrigkeit machte. Journalistin Stacey Dooley reiste nach Moskau, um den Hintergründen dieses neuen Gesetzes nachzugehen.

Bild (c) ZDF/Jonathan Young

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 20.15 Uhr, ZDFinfo

  • Der Mars – Reiseführer zum Roten Planeten

Vom Mars, dem Roten Planeten, liegen dank der vielen Satelliten- und Rover-Missionen der vergangenen 50 Jahre faszinierende Landschaftsaufnahmen vor. Nun werden die ersten bemannten Marsmissionen geplant. Dieser „Reiseführer zum Roten Planeten“ zeigt, wo man landen und leben würden, wenn Marsmissionen möglich werden.

 Bild (c) ZDF/Up Creatives/BBC

Samstag, 15. Dezember 2018, 20.15 Uhr, ZDFinfo

  • DDR mobil – Zwischen Tatra-Bahn und Ikarus

Wer in der DDR nicht zwölf Jahre auf ein Auto warten wollte oder sich keinen Gebrauchtwagen leisten konnte, war auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Im Nahverkehr der DDR hatte der Durchschnittsbürger die Auswahl vom Schwarztaxi bis zu Tatra-Bahnen.

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 20.15 Uhr, ZDFinfo

  • Die Kanada-Saga

Zehnteilige Reihe

20.15 Uhr: Zwei Welten
21.00 Uhr: Pioniere und Abenteurer
21.45 Uhr: Krieg gegen die USA
22.30 Uhr: Lokomotiven und Telegrafen
23.15 Uhr: Eigene Wege
24.00 Uhr: Erster Weltkrieg
01.15 Uhr: Aufschwung und Krise
02.00 Uhr: Zweiter Weltkrieg
02.45 Uhr: Kampf um Einheit
03.30 Uhr: Erbe und Zukunft

In zehn Folgen erzählt „Die Kanada-Saga“ die außergewöhnlichen Geschichten der Menschen, Orte und Ereignisse, die Kanada geprägt haben. Es sind Geschichten von Leuten, die die Welt verändert haben, von Träumern und Visionären, Forschern und Unternehmern, die aus einem riesigen, rauen Land eine Nation gemacht haben.

 Bild (c) ZDF/Marietta Pauli

Samstag, 22. Dezember 2018, 20.15 Uhr, ZDFinfo

  • Geheimnisse des Kaiserreichs 

Kaiserzeit klingt nach „guter alter Zeit“. Es herrschte über 40 Jahre Frieden. Die Zeit war gegenüber der nachfolgenden Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus stabil. Die Wirtschaft wuchsbeständig. Aber war die Kaiserzeit wirklich so gut?

Dienstag, 25. Dezember 2018, 20.15 Uhr, ZDFinfo

  • Das war dann mal weg

20.15 Uhr: Modellbahn, Tamagotchi & Co.

Die Erfolgsgeschichte von „Das war dann mal weg“ bei ZDFinfo geht weiter. Diesmal geht es um Dinge des Alltags aus dem Kinderzimmer  einst geliebt, heute kaum mehr bekannt.

21.00 Uhr: Testbild, Sendeschluss & Co.

Viele Menschen haben gar kein Fernsehgerät mehr. Und doch erinnern sich viele gerne an die Dinge des Alltags aus der Vergangenheit, die ihnen einmal so bekannt und vertraut waren.

 Bild (c) ZDF/Gregor Streiber

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 20.15 Uhr

  • Amerikas neue Nazis – Aufmarsch in Charlottesville

Am 12. August 2017 eskalierte in Charlottesville im US-Bundesstaat Virginia eine rechtsextreme Demonstration der Bewegung „Unite the Right“. Der Tod der jungen Frau wurde zum Sinnbild einer neuen Gewaltbereitschaft der US-amerikanischen Neonazi-Szene. Die Dokumentation macht sich auf die Suche nach Hintermännern.

 Bild (c) ZDF/Edu Bayer

Samstag, 29. Dezember 2018, 20.15 Uhr

  • Der Fall Jeremiah Duggan

Am 27. März 2003 um kurz nach 6.00 Uhr morgens kam auf der Bundesstraße 455 nahe Wiesbaden ein britischer Student ums Leben. Warum starb Jeremiah Duggan? Die 45-minütige Dokumentation sucht Antworten und blickt zurück auf die damaligen Geschehnisse.

2018-12-17T13:07:30+00:00