Foto (c) ZDF/LABEL NEWS-LABEL IMAGE

30. März um 18.00 Uhr

12. März 2020 – Der Louvre im Herzen von Paris: berühmtestes Museum der Welt und eines der größten. Die 800-jährige Geschichte des Palastes ist geprägt von wechselvollen Zeiten und politischen Umbrüchen. Ob Mona Lisa oder die Venus von Milo – der ehemalige Königspalast beherbergt Schätze aus aller Welt. Bedeutende Kunst in uralten Mauern, die voller Geschichte stecken. Ob Heinrich IV., Ludwig XIV. oder Napoleon – jahrhundertelang machen französische Herrscher den Louvre, der einst eine Festung war, zu ihrem Prestigeprojekt. Immer größer und glanzvoller, aber immer zeitgemäß: Die avantgardistische Glaspyramide des Architekten I. M. Pei kam 1989 hinzu. Zunächst stark umstritten, ist das Bauwerk im Hof des Museums längst zum Wahrzeichen des Louvre geworden.