Jan 18 2018

ZDFinfo: Crime and Justice


Amerikas Krieg gegen die Drogen

Mehr Amerikaner als je zuvor sterben an Heroin und Schmerzmitteln. Donald Trump hat schon vor Amtsantritt verkündet, hart durchgreifen zu wollen: mit neuer Härte und scharfen Gesetzen. 

Doch die Gefängnisse der USA platzen bereits aus allen Nähten. Presenter Thorsten Eppert sucht im Gespräch mit Aktivisten, Betroffenen und Befürwortern des Drogenkriegs Antworten auf die Frage: Wohin steuert das System unter Präsident Donald Trump?

Der „War on Drugs“, Amerikas Krieg gegen die Drogen, ist seit den 70ern ein Kampfbegriff, um Drogen in den USA einzudämmen – mit einem immensen Budget, militarisierter Polizei und Gesetzen, die Menschen für relativ kleine Drogenvergehen lange hinter Gitter bringen. Und die amerikanische Drogenkrise ist heute aktueller denn je: Eine Opioid-Welle überschwemmt das Land.

Die Dokumentation „Crime and Justice – Amerikas Krieg gegen die Drogen“ von Thorsten Eppert läuft am 18. Januar um 20.15 Uhr bei ZDFinfo.

Foto (c) ZDFinfo, Oliver Richardt