Workshop: „Bewegtbild in der Verbandskommunikation“

Workshop

in Kooperation mit der Zeitschrift „Videofilmen“

c/o Fachverlag Schiele & Schön | Markgrafenstr. 11 | 10969 Berlin
Leitung: Bettina Melzer & Wolfram Zabel, 74zConsult


Video camera operator


 

Einer der größten Werte für die Kommunikation ist Transparenz. Videos schaffen Transparenz. Über Bewegtbild kann sich ein Unternehmen, ein Verband oder eine Institution öffnen, einen Blick hinter die Kulissen gewähren oder auch neuen Mitarbeitern zeigen: So sieht es bei uns aus!

Mit Bewegtbild schaffen Sie Vertrauen. Glaubwürdig und authentisch. Die visuelle Wahrnehmung spielt für uns alle eine zentrale Rolle. Kein Sinn ist besser zum Lernen, Erleben und Verstehen geeignet. Das Sehen beeinflusst die Aufnahme von Informationen in besonderer Weise. Auch am Medium Internet lässt sich dies festmachen: Einst ausschließlich textbasiert, ist es heute längst interaktiv und visuell erlebbar. Video ist DER Traffic-Treiber im Netz. Videos bilden die Realität so umfassend ab, wie es keine andere Kommunikationsform kann. Sie erzählen Geschichten, porträtieren Menschen, zeigen Abläufe und liefern den passenden Ton. Damit sprechen sie die menschlichen Bedürfnisse nach Nähe und Gemeinschaft an und wecken so Interesse und Emotionen.

Auch und gerade für Verbände ist Bewegtbild als Teil der Kommunikationsstrategie interessant. Kleine und mittlere Verbände verfügen jedoch oft nicht über die Budgets, die es ihnen erlauben, in großem Umfang externe Dienstleister zu beschäftigen. Hier setzen wir für Sie an. Wir zeigen Ihnen, wie Sie gezielt eine Bewegtbildstrategie zu überschaubaren Kosten entwickeln und selbst umsetzen können. In zwei Modulen machen wir Sie fit für YouTube und Co!

Der Workshop richtet sich an PR-Berater, Pressereferenten, Online-Redakteure, Pressesprecher, Verantwortliche und Mitarbeiter aus Kommunikationsabteilungen sowie Projektleiter.

Wir bieten auch gerne individuelle Inhouse-Seminare an. Sprechen Sie uns einfach an.


Grundlagen in Theorie und Praxis der Bewegtbildkommunikation

• Bewegtbild. Was heißt das?
• Kommunikationsziele
• Welche Zielgruppen können wie erreicht werden?
• Was kann Bewegtbild leisten? Was nicht?
• Einsatzgebiete: Wann macht Video Sinn?
• Darstellungs- und Erzählformen, Storytelling
• Exkurs: Filmen mit dem Smartphone
• Mehrwerte schaffen durch Social Media
• Social Media Plattformen
• Erfolgskriterien
• Kosten/Nutzen-Analyse


Instrumente der Bewegtbildkommunikation und ihr praktischer Einsatz

• Dos and don’ts bei der inhaltlichen Planung
• Storyline und Storyboard
• Drehvorbereitung
• Zubehör: Kameras, Objektive, Ton, Licht
• Kleine Mittel, große Wirkung: Lichtsetzen für Interviews
• Grundlagen der Bildgestaltung: Welche Einstellung für welchen Zweck
• Auflösung von Handlungsabläufen
• Postproduktion, Schnitt
• Voice over, Mischung
• Musik, Gema, Lizenzen
• Export, Wie kommt das Video zu YouTube, Vimeo, etc.


Kosten:  490,00 € (zzgl. 19% MwSt.)

Jeder Teilnehmer erhält ein kostenfreies Halbjahresabonnement des Fachmagazins „videofilmen“.


Ihre Referenten:

Wolfram Zabel |  74z Consult | Public Affairs // Government Relations // Public Relations

Wolfram Zabel Wolfram Zabel ist Gründer und Inhaber von 74z Consult, dem Expertennetzwerk für Public Affairs, Government Relations und Public Relations. Davor war er Verbands- und Unternehmenspressesprecher sowie Redaktionsleiter eines Onlineportals für den Mittelstand. Ein Schwerpunkt seiner Expertise liegt im Bereich Online-PR und Social Media.

 

 


Bettina Melzer | nic communication & consulting

Bettina MelzerBettina Melzer ist ausgebildete TV-Journalistin und verfügt über langjährige Erfahrungen rund um das Thema Bewegtbild: als Reporterin, Redakteurin und Chefin vom Dienst bei SAT.1, als Chefredakteurin für zahlreiche Corporate-TV-Projekte im Industriekundensegment und als PR-Beraterin in der Verbandskommunikation.

 

 


Melden Sie sich an unter bm@niccc.de oder unter waz@74z.de.